GOTT BEWAHRE - so hiess die Ausstellung im letzten Jahr